Springe zum Inhalt

Wenn Bilder mehr sagen als 1000 Worte…

Sagen Bilder tatsächlich mehr als 1000 Worte? Ja – sage ich dazu sogar als Texterin! Jedenfalls wenn es gute, beziehungsweise aussagekräftige, für eine Sache repräsentative Bilder sind. Bereits zum vierten Mal durfte ich anfangs September 2021 MONDRAKER ENDURO TEAM in Davos kommunikativ begleiten, ein Mountainbike-Plauschrennen für Teams, das stets für grosse Emotionen sorgt. Emotionen, die wir vor allem in Bildern festhalten.

Nebst ganz vielen Fist Bumps, High Fives und Umarmungen, die durch die Teilnehmer und Teilnehmerinnen via Social Media verbreitet werden, sind auch seitens der Event-Organisation jeweils mehrere Fotografen und eine Filmcrew im Einsatz. In einem Briefing bespreche ich vorab mit ihnen, auf welche Bildinhalte sie den Schwerpunkt legen sollen, damit die Aufnahmen am Schluss eben repräsentativ sind und genau das zeigen, wofür der Event steht – so, dass Bilder dann eben mehr sagen als 1000 Worte!

Als Herzblut-Biker verstehen unsere Bildmacher dabei nicht nur das rationale Briefing, sondern spüren auch emotional, welche Bilder Biker berühren. Das Motto des Events, «Für Biker, von Bikern» zieht sich damit auf der ganzen Linie durch. Und da auch ich als bikende Texterin weiss, wann Bilder mehr sagen als Worte, höre ich an dieser Stelle zu schreiben auf und lass ein paar Bilder sprechen… Danke Andographie und Geyerfilm für diese berührenden Impressionen und die engagierte Zusammenarbeit!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.